Sei es nach einem Unfall, bei einer Operation oder wegen einer schweren Krankheit – viele Menschen sind auf Blutspenden angewiesen. Ein kleiner Pieks reicht schon aus, um zum Lebensretter zu werden. Allein in Baden-Württemberg werden 2000 Blutkonserven täglich benötigt. Um diesen Bedarf zu decken haben 112 Schüler an der 1.Blutspende der Christian-Schmidt-Schule teilgenommen. Die Idee eine Blutspendeaktion zu etablieren kam von den Verbindungslehrern Werum und Müller.

Daraufhin plante die SMV die erste Blutspendeaktion in der CSS. Den Platz für die Spendenaktion lieferte die neue Aula. Mit einem mulmigen Gefühl, ob denn wirklich genügen Spender kommen, startet die CSS zusammen mit dem Blutspendedienst des DRK unter Rudolf Feix am 7.Mai die Aktion. Ab 10 Uhr wurden 6-7 Schüler im 15 Minuten Takt aus den Klassenzimmern geholt und zur Anmeldung gebracht. Nach der Anmeldeprozedur ging es zum medizinischen Check. Waren der Blutdruck und das Gesundheitsempfinden in Ordnung, wurde anschließend in fünf bis zehn Minuten ein halber Liter Blut abgenommen.

Zuletzt gab es als Belohnung ein Mittagessen. Gegen Mittag ließ die Anspannung der Verantwortlichen nach denn alle Stationen waren voll belegt und es herrschte eine entspannte Atmosphäre. Das Ergebnis mit 126 angemeldeten Spendern und 112 Blutkonserven wurde als voller Erfolg gewertet.

  • 20150127_Blutspende_001
  • 20150507_Blutspende_002
  • 20150507_Blutspende_003
20150507_Blutspende_003.JPG20151210_SMV_Punschverkauf_002.jpgPC120455-2.jpg20150507_Blutspende_002.jpgPC120439.jpg20141106_SMV_Lehrer.jpgblutspende2017.pngPC120445.jpg20150127_Blutspende_001.jpg20151210_SMV_Punschverkauf_001.jpg