Nachdem sich der Schulname von Gewerbliche Kreisberufs- und Fachschule Neckarsulm in Christian-Schmidt-Schule geändert hatte, musste natürlich auch ein neues Logo her.

Die Animation veranschaulicht die Entstehung des Logos am Computer.

 

2016 - 2017

Renovierung der Schulfassade im Bereich Metall- und Kraftfahrzeugtechnik

Beginn der Bauarbeiten an der anliegenden Autobahn

2950 SchülerInnen in 137 Klassen und 124 Lehrkräfte

2015

Einrichtung von Flüchtlingsunterkünften

2013 - 2014

Schulerweiterung: Erweiterung des Schulgebäudes Odenwaldstraße

Entfernung der alten Dampfmaschine

2012

2614 Schüler in 120 Klassen. Davon 96 Teilzeit- und 24 Vollzeitklassen. 102 Lehrkräfte unterrichten in ingesamt 97 Klassenzimmer.

2010

Einrichtung des Technischen Gymnasiums

2009

2798 Schüler in 128 Klassen, 102 Lehrkräfte

2007

Einrichtung der Fachschule für Automatisierungstechnik / Mechatronik

2006

Aufstockung des Theoriegebäudes Odenwaldstraße

2002

Umzug der Metallwerkstätten Goethestraße in die Odenwaldstraße;Umbau der freigewordenen Werkstatträume in Computer- und Laborräume

2000

Änderung des Schulnamens in "Christian-Schmidt-Schule, Technische Schule Neckarsulm"

1997

Expansion: Neue Berufe im Bereich der Informationstechnologie. Weiterer Ausbau der Berufskollegs

1995

Erweiterungsbau Odenwaldstraße

1992 - 1993

Einrichtung der Fachschulen für Elektrotechnik und Maschinentechnik

1983

Einrichtung des Berufskollegs-Fachhochschulreife

1981 - 1984

Neubau Odenwaldstraße;  2096 Schüler in 89 Klassen, 77 Lehrkräfte

1971 - 1975

Expansion der beruflichen Bildung: Einrichtung der Berufsfachschulen, der Meisterschule, der Sonderberufsschule, des Berufsgrundbildungsjahrs, des Berufsvorbereitungsjahres.Namensänderung in "Gewerbliche Kreisberufs- und Fachschule Neckarsulm"

1968

Der Landkreis Heilbronn übernimmt die Trägerschaft der "Gewerblichen Kreisberufsschule Neckarsulm"

1954

Bezug des neuen Schulgebäudes in der Goethestraße

1945 -1949

Zerstörung des Schulgebäudes; Unterricht wird ausgelagert; 935 Gewerbeschüler werden unterrichtet

1909

Die "Gewerbliche Fortbildungsschule" wird zur Gewerbeschule Neckarsulm ausgebaut: 222 Schüler in 12 Klassen