Metalltechnik II


Ulrike von Hochmeister
(Abteilungsleiterin)


Dieter Kirchgässner
(Stellvertreter)


Peter Hildebrand
(Fachbetreuer)

Zum Abschluss des Schuljahres 14/15 besuchten wir, zusammen mit unseren Lehrern Herr Geiger und Herr Kirchgässner, die Firma Schunk in Lauffen (am Neckar). Schunk stellt verschiedene Produkte aus dem Bereich Spannen und Greifen von Werkzeugen sowie Werkstücken her und wirbt mit dem Slogan „Superior Clamping and Gripping“.

Herr Hellak empfing uns an der Zentrale in der Bahnhofstraße. Zunächst stellte er uns die Firma Schunk und deren Geschichte vor. Schunk ist ein familiengeführtes Unternehmen in dritter Generation mit weltweit ca. 2300 Mitarbeitern. Anschließend ging es in die Fertigung. Dort sahen wir in den Hallen 1-9 die zum Teil sehr stark automatisierte Fertigung von Spannbacken und Werkzeughaltern. Diese werden durch Drehen, Fräsen, Bohren, Härten, Schleifen,  Honen, Erodieren und Hartdrehen hergestellt.

Im Anschluss unternahmen wir einen Spaziergang ins  2009 neu errichtete Ausbildungszentrum. Der Ausbildungsleiter Herr Müller führte uns durch die verschiedenen Ausbildungs- und Schulungsräume. Die Führung endete mit einem gemeinsamen Gruppenbild.

Unser besonderer Dank geht an Marco Mayer, für die Organisation der Führung sowie an Herrn Hellak und Herrn Müller für den freundlichen Empfang und die interessante Führung.

  • IMG_1759

Am 17.03.2105 besuchten Lehrer der Christian-Schmidt-Schule die Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH & Co. in Leingarten. Von Herrn Braun, Projektmanager und ehemaliger Ausbilder, wurden wir herzlich empfangen.

Die Führung startete mit der Abteilung „Entwicklung“ und führte uns in logischer Reihenfolge von einer Abteilung zur nächsten, bis wir das fertige Produkt in den Händen halten konnten.
Herr Braun erklärte uns die Prozessabläufe, bis aus einem Entwurf ein Serienprodukt entstehen konnte. Der Werkzeugbau, Voraussetzung für die komplexen und filigranen Bauteile, hat uns sehr beeindruckt. An einigen Arbeitsplätzen konnten wir ehemalige Schüler der Christian-Schmidt-Schule begrüßen. Die modernen Spritzgieß- und Montagefertigung ermöglicht eine Produktion, die den hohen Anforderungen der Automobil- und Elektroindustrie gerecht wird.

Da Herr Braun bei der Herstellung vieler Produkte mitgewirkt hatte, konnte er den Werdegang einzelner Produkte sehr detailliert beschreiben und alle gestellten Fragen kompetent beantworten.

Der Firmenrundgang endete in der Abteilung Ausbildung, wo wir einen kurzen Überblick über das Ausbildungskonzept der Werkzeugmechaniker erhielten.

An diesem Nachmittag konnten wir sehen, welche Kompetenzen von den Facharbeitern  erwartet werden und haben uns von dem Slogan der Firma überzeugt:

ENTWICKLUNG UND FERTIGUNG TECHNISCH ANSPRUCHSVOLLER PRODUKTE AUF HOHEM QUALITÄTSNIVEAU - DAS IST UNSERE STÄRKE!  






 

Willkommen!

Sie haben Fragen zu folgenden Bereichen:

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Werkzeugmechaniker, Feinwerkmechaniker Schwerpunkt Werkzeugbau, Maschinen- und Anlageführer.
Einjährige Berufsfachschule Metalltechnik.

Informationsflyer schon gesehen?

Weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.