Elektrotechnik


Matthias Walter
(Abteilungsleiter)


Udo Bernion
(Stellvertreter)


Gerhard Last
(Fachbetreuer)

In einem klassenübergreifenden Projekt haben sich während der Schulschließung und der Fernunterrichtsphase 15 Fachinformatiker zusammengefunden, die sich für Linux interessieren. Die Auszubildenden haben sich über den betrieblichen und schulischen Pflichtteil hinaus selbständig mit zwei Linux-Schulungen beschäftigt und die Lerninhalte erarbeitet, die als Linux-Systemadministrator hilfreich sind. Sie wurden vom Fachlehrer Jürgen Rink betreut und unterstützt. 

Die normalerweise kostenpflichtigen professionellen Schulungen wurden von der Firma NDG unter dem Dach der Cisco-Academy während der Corona-Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte der beiden Linux-Schulungen vermitteln in 140 Stunden das Wissen, um die anerkannte Industriezertifierung LPIC-1 des Linux Professional Institute (LPI) abzulegen. Die Inhalte der Schulung gehen weit über den Umfang und das Niveau des normalen Berufsschulunterricht hinaus und haben die Teilnehmer stark gefordert. Sechs der Fachinformatiker haben bis zum Ende durchgehalten, das ganze Material durchgearbeitet, die Übungen in den virtuellen Maschinen gelöst und die beiden Abschlussprüfungen der Schulung erfolgreich absolviert. Damit haben die Fachinformatiker ihr Wissen nachgewiesen und wir drücken die Daumen für das Bestehen der industriellen LPIC-1 Zertifizierung und wünschen viel Erfolg auf dem weiteren Berufsweg!

 

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.