Allgemeinbildung


Manuel Geier
(Abteilungsleiter)


Hendrik Utler
(Stellvertreter)


Klicken Sie bitte auf das Bild, um den Artikel größer anzuzeigen.

Mit freundlicher Genehmigung der Heilbronner Stimme (Artikel vom 10.12.2021).
http://www.stimme.de

Seit nunmehr 10 Jahren führen wir an unserem Technischen Gymnasium Schülerinnen und Schüler erfolgreich zur Allgemeinen Hochschulreife.

Das Technische Gymnasium ist ein dreijähriges Gymnasium (11., 12. und 13. Schuljahr) in Aufbauform und führt zur Allgemeinen Hochschulreife. Es unterscheidet sich im Unterrichtangebot gegenüber allgemeinbildenden Gymnasien dadurch, dass es neben den allgemeinbildenden Bildungsinhalten spezielle Schwerpunkte im natur-, ingenieur- und betriebswirtschaftlichen Bereich anbietet.

Mit dem Profil Technik und Management wird eine breite Grundlage für eine universitäre und berufliche Anschlussqualifikation gelegt. Inhalte dieses Profilfaches sind im Bereich Technik (Fertigungstechnik, Grundlagen der Elektrotechnik, Technische Kommunikation, CNC-Technik, Steuerungs-/Energietechnik, Statik/Festigkeitslehre, Maschinenelemente/Antriebstechnik) und im Bereich Management (Grundlagen der Wirtschaft, Materialwirtschaft, Leistungserstellung im Unternehmen, Buchführung, Kostenrechnung, Investition/ Finanzierung, Absatz- und rechtliche Gesichtspunkte, Arbeits- und Sozialwelt des Unternehmens, Projektmanagement).

Im Profil Umwelttechnik liegt der Schwerpunkt im Bereich "Erneuerbare Energien", sinnvolle Einsatzmöglichkeiten, effiziente Energieumwandlung, -verteilung und -speicherung, sowie Bewertung von Energiesystemen werden thematisiert. Inhalte des Profilfaches sind unter anderem: Umwelttechnische Systeme, steuern und regeln, Photovoltaik, Elektromobilität, ökologische Grundlagen, Umweltbereich Luft, Abfall, Recycling, umwelttechnisches Labor.

Die Praxisbezogenheit ist durchgehendes Prinzip der Unterrichtsgestaltung. Dadurch lernt der/die Schüler/in, im Unterricht erarbeitete, theoretische Zusammenhänge in praktischen Lösungsansätzen umzusetzen.

Kommen Sie gerne an unserem Infotag am 05.02.2022 mit uns ins Gespräch. Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage. 
Gerne können Sie uns für eine individuelle Beratung auch vorab schriftlich oder telefonisch kontaktieren. 

Informationsflyer: Hier klicken. 
Bewerbung: Hier klicken. 

2BFM2 im Auto- und Technikmuseum Sinsheim, 29.09.2021

Die Weltumrundung der Solar Impulse 2 mit den beiden Schweizer Piloten Bertrand Piccard und André Borschberg in den Jahren 2015/2016 stand im Mittelpunkt des IMAX-3D-Films, mit dem der Museumsbesuch der 2BFM2 im Auto- und Technikmuseum Sinsheim startete. Die beeindruckende Leistung ohne den Verbrauch auch nur eines einzigen Tropfens Kerosin beweist eindrucksvoll, was schon heute mit alternativen Antrieben in der Flugzeugtechnik möglich ist. Der anschließende Besuch im Museum führte auch in die Vergangenheit der verschwenderischen Überschall-Passagierflugzeuge Concorde und Tupolew Tu-144, die heute als Dinosaurier eines längst vergangenen Zeitalters erscheinen. Die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule zeigten sich darüber hinaus beeindruckt von den zahlreichen Ausstellungsstücken aus Fahrzeug- und Militärtechnik, sowie der aktuellen Sonderausstellung „Red Bull World of Racing“ mit dem aktuellen Formel 1-Wagen von Max Verstappen, der in dieser Saison um den WM-Titel kämpft.

Willkommen!

Sie haben Fragen zu folgenden Abschlüssen:

  • Fachhochschulreife
  • Abitur
  • Mittlerer Reife

Sie interessieren sich für:

  • Zweijährige Berufsfachschule
  • Technisches Berufskolleg
  • Technisches Gymnasium
  • Einjähriges Berufskolleg
  • Ausbildungsbegleitender Erwerb  der Fachhochschulreife

Weitere Fragen?

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.