Abteilungsleitung


Manuel Geier
(Allgemeinbildung)


Matthias Walter
(Elektrotechnik)


Klaus Heinzmann
(Kraftfahrzeugtechnik)


Beate Kreuer
(Metalltechnik I)


Ulrike von Hochmeister
(Metalltechnik II)

In einem klassenübergreifenden Projekt haben sich während der Schulschließung und der Fernunterrichtsphase 15 Fachinformatiker zusammengefunden, die sich für Linux interessieren. Die Auszubildenden haben sich über den betrieblichen und schulischen Pflichtteil hinaus selbständig mit zwei Linux-Schulungen beschäftigt und die Lerninhalte erarbeitet, die als Linux-Systemadministrator hilfreich sind. Sie wurden vom Fachlehrer Jürgen Rink betreut und unterstützt. 

Die normalerweise kostenpflichtigen professionellen Schulungen wurden von der Firma NDG unter dem Dach der Cisco-Academy während der Corona-Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Inhalte der beiden Linux-Schulungen vermitteln in 140 Stunden das Wissen, um die anerkannte Industriezertifierung LPIC-1 des Linux Professional Institute (LPI) abzulegen. Die Inhalte der Schulung gehen weit über den Umfang und das Niveau des normalen Berufsschulunterricht hinaus und haben die Teilnehmer stark gefordert. Sechs der Fachinformatiker haben bis zum Ende durchgehalten, das ganze Material durchgearbeitet, die Übungen in den virtuellen Maschinen gelöst und die beiden Abschlussprüfungen der Schulung erfolgreich absolviert. Damit haben die Fachinformatiker ihr Wissen nachgewiesen und wir drücken die Daumen für das Bestehen der industriellen LPIC-1 Zertifizierung und wünschen viel Erfolg auf dem weiteren Berufsweg!

 

Ob Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Produktion und Prozessmanagement - die Absolventinnen und Absolventen des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife (BKFH) studieren erfolgreich in einer Vielzahl von Studiengängen - national und international. Umso schöner ist es, wenn einige von ihnen einmal im Jahr zurück an die Christian-Schmidt-Schule kommen, um den aktuellen Jahrgang zu besuchen.
Gleich neun Absolventinnen und Absolventen der Jahrgänge 2017/18 und 2018/19 tauschten sich am vergangenen Dienstag, den 18. Februar mit den aktuellen "BKFHlern" aus. Im Mittelpunkt standen dabei die Studienwahl, Organisation und Ablauf des Studiums, das Studentenleben und natürlich die vielen Erfahrungen am einjährigen Berufskolleg.

Wir bedanken uns für den Besuch und wünschen unseren Ehemaligen weiterhin ein erfolgreiches Studium!
 
 
Sie möchten nach der Ausbildung studieren? 

Dann informieren Sie sich hier über das einjährige Berufskolleg Fachhochschulreife. 
Wir bieten Ihnen ein motiviertes Lehrerteam, eine positive Lernatmosphäre und eine fundierte Vorbereitung auf ein technisches Studium an der Hochschule.

Sofern Sie einen Beratungstermin benötigen oder Fragen haben, können Sie sich jederzeit gerne mit Herrn Utler (Fachgruppenleiter) in Verbindung setzen.
 
Sie möchten sich direkt anmelden? Dann klicken Sie hier
Wir freuen uns darauf, Sie bei dem wichtigen Karriereschritt zur Fachhochschulreife zu begleiten und zu unterstützen! 
 
 
Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.