• Schule_Startseite_006.jpg
  • Schule_Startseite_001.jpg
  • Schule_Startseite_004.jpg

Christian-Schmidt-Schule
Odenwaldstraße 5
74172 Neckarsulm

Tel.:  +49 7132 9756 0
Fax.: +49 7132 9756 300
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Sekretariat

  Montag bis Freitag

  07:30 - 10:30 Uhr
  13:00 - 14:00 Uhr

 

Weihnachtsferien
Mo., 23. Dez. 2019 - Sa., 4. Jan. 2020
1. Weihnachtstag
Mi., 25. Dez. 2019 - Mi., 25. Dez. 2019
2. Weihnachtstag
Do., 26. Dez. 2019 - Do., 26. Dez. 2019
Heilige Drei Könige
Mo., 6. Jan. 2020 - Mo., 6. Jan. 2020

Technische Berufe sind vielfältig, spannend und definitiv nicht nur etwas für Jungs.

Davon, dass an dieser Aussage etwas dran ist, konnten sich die Teilnehmerinnen am diesjährigen Girls‘Day überzeugen. Gleich 13 Schülerinnen waren der Einladung der CSS gefolgt, um in drei zuvor gewählten Projekten einen Einblick in technische Berufsfelder zu erhalten.

Ein Teil der Mädchen startete am Vormittag mit einem Projekt, dessen Thematik kaum aktueller sein könnte. Unter dem Motto „Wasserstoff – Das Gas der Zukunft“ erforschten die Schülerinnen, wie Wasserstoff künftig einen Beitrag zu einer sauberen Mobilität leisten könnte. Hierzu erzeugten sie mithilfe von Solarstrom Wasserstoff und wandelten diesen in einer Brennstoffzelle in elektrischen Strom um.

Dass Technik den Alltag durch praktische Helfer erleichtern kann, erfuhren die Teilnehmerinnen des Projekts „Robotik – Wie bewegt sich ein Roboter?“. Die Teilnehmerinnen lernten, wie sie einen Aktor – so nennt man einen Roboterarm – dazu bringen, sich zu bewegen. Danach wurde getüftelt und am Ende das praktische Ergebnis präsentiert: Drei vollautomatische Handcremespender, die ohne Zweifel ein technisches Highlight für jeden Badschrank wären.

Mit nicht weniger High Tech ging es dann im Projekt „3D-Druck und 3D-Design“ weiter. Hier arbeiteten die Teilnehmerinnen am Computer am dreidimensionalen Modell eines Schlüsselanhängers. Dieses wurde mit den eigenen Initialen versehen und anschließend mit dem 3D-Drucker gedruckt. 

In der KFZ-Werkstatt war währenddessen nicht der PC, sondern der Drehmomentschlüssel das Werkzeug der Wahl. Hier wurde im Rahmen des Projekts „Der PKW – (K)ein unbekanntes Wesen“ unter anderem beim Reifenwechsel angepackt. Außerdem erhielten die Mädchen bei der Fehleranalyse an einem Motor einen Eindruck davon, wie viel High Tech in einem modernen Fahrzeug steckt und wie komplex und gleichzeitig spannend die Fehlersuche sein kann.

Nach einer Pause, in der sich die Mädchen in der Mensa der CSS mit Spaghetti Bolognese und Frühlingsrollen stärkten, wurden im Rahmen des Projekts „Baue Dir ein flammendes Herz“ die Lötkolben gezückt. Ziel war es, einen Kupferdraht zunächst in Herzform zu biegen und anschließend LEDs anzulöten. Mithilfe einer Batterie konnte das Herz schließlich beeindruckend zum Leuchten gebracht werden.

Am Ende freuten sich die beteiligten Kolleginnen und Kollegen zusammen mit den Mentorinnen und Mentoren aus der Schülerschaft der CSS über das durchweg positive Feedback der Teilnehmerinnen. Nach diesem Tag steht fest: Auch im Jahr 2020 heißt es am 28.03. an der CSS wieder „Girls’Day - Für Technik begeistern!“

  • P1010490 (Copy)
  • P1010491 (Copy)
  • P1010493 (Copy)
  • P1010505 (Copy)
  • P1010507 (Copy)
  • P1010508 (Copy)
  • P1010515 (Copy)
  • P1010519 (Copy)
  • P1010523 (Copy)
  • P1010526 (Copy)
  • P1010529 (Copy)
  • P1010546 (Copy)
  • P1010548 (Copy)
  • P1010569 (Copy)
  • P1010580 (Copy)
  • P1010582 (Copy)
  • P1010584 (Copy)
  • P1010601 (Copy)
  • P1010611 (Copy)
  • P1010632 (Copy)
  • P1010634 (Copy)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.